Inneres Coming Out

Was genau war der Moment, indem klar war: „Ich bin queer?“ und wie gesteht man es sich selbst ein? Zu wissen, dass man etwas ist, dass immer noch nicht als Norm angesehen wird. Sich einzugestehen, dass man schwul, bi, trans, whatever ist, ist für viele nicht einfach.

Wenn du so weißt, das ist eigentlich unausweichlich, du wirst gay sein und du denkst dir so: Das wird mein Leben ruinieren.

Kai über sein inneres Coming-Out

Für sich selbst zu wahrzuhaben auf wen man steht ist nochmal ganz anders, als ein Coming-Out vor anderen. Auch Ricarda vom Busenfreundinnen Podcast wollte es sich erstmal nicht eingestehen.

Ich hab mit ein paar Typen was gehabt, weil ich es einfach ausprobieren wollte und weil ich gedacht habe: Vielleicht hast du einfach nur nicht den Richtigen gefunden.

Ricarda über ihr inneres Coming-Out

Spannend, emotional und sehr intim sind die Geschichten zum inneren Coming-Out. Trotzdem teilen SPUTNIKer Kai und Busenfreundin Ricarda sie mit euch. Aber es geht nicht nur um ihr inneres Coming-Out, sondern auch um eures und wann ihr realisiert habt, dass ihr queer seid!

SPUTNIK Pride 40 min
Bildrechte: MDR SPUTNIK
SPUTNIK Moderator Kai Witvrouwen
Bildrechte: SPUTNIK/ Joachim Blobel