Screenshot aus dem Spiel Detroit: Become Human
Bildrechte: Sony

SPUTNIK Gamecheck Sci-Fi-Blockbuster: "Detroit: Become Human"

Nach "Fahrenheit", "Heavy Rain" und "Beyond Two Souls" kommt nun das vierte Game von Quantic Dream.

von Matthias Steinwachs

Screenshot aus dem Spiel Detroit: Become Human
Bildrechte: Sony

Was wird passieren, wenn Maschinen beginnen, eigenständig zu denken und zu lernen? Mit dieser Frage haben sich schon viele Bücher und Filme beschäftigt. Und jetzt auch das PS4-Game "Detroit: Become Human".

Nun ist das Entwicklerstudio Quantic Dream dafür bekannt, dass ihre Games mehr interaktiven Filmen als echten Spielen ähneln.

Screenshot aus dem Spiel Detroit: Become Human 3 min
Bildrechte: Sony

MDR SPUTNIK Mi 30.05.2018 12:30Uhr 02:34 min

Audio herunterladen [MP3 | 2,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 4,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.sputnik.de/podcasts/gamecheck/audio-723986.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

In unserer Bilderstrecke erfährst du, ob man trotzdem damit seinen Spaß hat.

Galerie konnte nicht geladen werden.
Die Fakten
Game Detroit: Become Human
Genre Adventure / Interaktiver Film
Entwickler / Publisher Quantic Dream / Sony
System PS4
Preis ca. 70 Euro
Spieler 1
Schwierigkeitsgrad einstellbar  (zwei Stufen)
Sprache Deutsch
USK ab 16
Release 25.05.2018

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIKer am Nachmittag | 29.05.18 | 16:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. Mai 2018, 12:50 Uhr