Shadow of the Colossus
Bildrechte: Sony

SPUTNIK Gamecheck Im dritten Anlauf perfekt: Shadow of the Colossus

Nach der Urfassung 2005 für die PS2 und dem HD-Remake für die PS3 von 2011 gibt es “Shadow of the Colossus“ nun schon zum dritten Mal - dieses Mal für die PS4 bzw. die PS4 Pro. Geldmacherei oder sinnvolle Neuauflage?

Shadow of the Colossus
Bildrechte: Sony

“Spiel des Jahres“, “Bestes Playstation 2-Game aller Zeiten“, “Bestes Fantasy-Game“ - als das Spiel “Shadow of the Colossus“ vor gut 13 Jahren herauskam, wurde es mit Auszeichnungen überschüttet - und selbst in Museen ausgestellt.

Shadow of the Colossus
Bildrechte: Sony

MDR SPUTNIK Di 06.02.2018 10:57Uhr 02:26 min

Audio herunterladen [MP3 | 2,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 4,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.sputnik.de/podcasts/gamecheck/audio-620322.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Verkaufszahlen waren aber trotzdem eher mäßig. Nachdem 2011 dann eine mit HD-Grafik aufpolierte Remaster-Version für die PS3 erschienen war, kommt morgen ein Remake für die PS4.

Unsere Bilderstrecke klärt, warum “Shadow of the Colossus“ trotz des bisher ausgebliebenen finanziellen Erfolges ein Meisterwerk ist.

Galerie konnte nicht geladen werden.
Die Fakten
Game Shadow of the Colossus
Genre Action-Adventure
Entwickler / Publisher Team ICO, Blue Point/Sony
System PS4
Preis ca. 45 Euro
Spieler 1
Schwierigkeitsgrad mittel
Sprache Fantasy, Deutsche Texte
USK ab 12
Release 07.02.2018

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIKer am Nachmittag | 06.02.2018 | 15:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Februar 2018, 11:17 Uhr