SPUTNIK TAG und WACH So machst du das perfekte Selfie!

Wer macht nicht gerne Selfies? Aber irgendwie müssen wir immer so 100 Stück machen und eines davon sieht dann so lala aus. Schluss damit!

Typ mit Sonnenbrille, Zopf und Bart macht Selfieportrait von sich
Bildrechte: Colourbox

Jetzt kommt uns die Wissenschaft zu Hilfe. An der Uni in Bamberg haben sich Psychologen zusammengesetzt und eine Studie mit 300 Testpersonen gemacht. Die sollten sich am Computer 3D-Modelle von Gesichtern aus unterschiedlichen Winkeln anschauen. Herausgekommen ist die Formel für das perfekte Selfie!

Links oder rechts?

Es soll ganz einfach sein: Hältst du die linke Gesichtshälfte in die Kamera, wirkst du besonders attraktiv. Zeigst du die rechte Seite, wirkst du sympathisch, hilfsbereit und intelligent. Links soll aber besonders gut für Frauen sein, Männer sollen von rechts besonders sympathisch wirken.

Do's und Dont's beim Selfie

Vanessa
Absolutes No Go! Von unten fotografieren lässt einen dicker aussehen als man ist. Bildrechte: SPUTNIK
Vanessa
Absolutes No Go! Von unten fotografieren lässt einen dicker aussehen als man ist. Bildrechte: SPUTNIK
Vanessa
Auch schlecht: Komischer oder unruhiger Hintergrund. Das lenkt ab und sieht doof aus. Bildrechte: SPUTNIK
Vanessa
Drittes No Go: Peace-Zeichen und Duckface... Gehen gar nicht! Bildrechte: SPUTNIK
Vanessa
Lieber von links knipsen: Wirkt besonders attraktiv. Bildrechte: SPUTNIK
Vanessa
Oder von rechts: Das lässt dich nett, hilfsbereit und klug wirken. Bildrechte: SPUTNIK
Vanessa
Der beste Winkel überhaupt: Von oben und leicht schräg. BÄM! Mindestens fünf Kilo weniger. Bildrechte: SPUTNIK
Alle (6) Bilder anzeigen

Und wenn du noch nicht den Winterspeck für den Sommer losgeworden bist, dann hilft dir die richtige Selfie-Technik auch dabei: Nur durch die richtige Perspektive kannst du bei Selfies bis zu 15 Kilo verlieren!

Du fotografierst dich einfach schräg von oben. Also das Handy über dich halten, dann neigst es etwas nach unten und zur Seite und Klick!

Achte auf das Licht!

Am wichtigsten ist natürlich das Licht. Also nicht zu viel, so dass du keine Nase mehr hast. Und auch nicht zu wenig, dass du aussiehst wie die kränkliche Stiefschwester von Dracula.

Was wir uns aber von den Vampiren abschauen können: Sonne nicht frontal ins Gesicht scheinen lassen! Versuch es mal mit Licht von hinten oder der Seite.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK TAG und WACH | 06.09.18 | 07:10 Uhr