SPUTNIK Tagesupdate Das alles weiß Facebook über dich

Mark Zuckerberg kassiert aktuell einen Shitstorm wegen des schlechten Umgangs von Facebook mit unseren persönlichen Daten. So findest du raus, was das Netzwerk alles über dich weiß.

Facebook Schriftzug spiegelt sich in den Augen einer besorgt blickenden Frau mit Binärzahlen 3 min
Bildrechte: IMAGO

MDR SPUTNIK Fr 23.03.2018 19:45Uhr 03:24 min

https://www.sputnik.de/sendungen/tagesupdate/audio-661818.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Facebook merkt sich nicht nur das, was wir bewusst dort veröffentlichen, sondern auch, wann, wo mit welcher IP-Adresse wir uns eingeloggt haben.

Außerdem sammelt die Plattform nicht nur die Daten, die wir ihr freiwillig geben, sondern zieht sich auch Daten von anderen Apps, in die wir uns mit unseren FB-Accounts einloggen oder die zu Facebook gehören wie WhatsApp oder Insta.

Wie kann ich sehen, was Facebook über mich weiß?

Es gibt zumindest eine Möglichkeit, wie du nachvollziehen kannst, welche Informationen Facebook hortet: Das Facebook-Archiv. Diese Option ist für alle Accounts zugänglich. Was dort im Archiv steht, siehst nur du - und Facebook.

Um an das Archiv zu kommen, wählst du in den allgemeinen Kontoeinstellungen deines Acounts die Option "Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter".

So lädt man sein Facebook-Archiv runter
Bildrechte: Facebook.com

Anschließend verlangt Facebook dein Passwort und eine weitere Bestätigung.

So kommst du an dein Facebook-Archiv
Bildrechte: Facebook.com

Jetzt dauert es ein paar Minuten, denn Facebook muss das Archiv erst erstellen. Wenn es so weit ist, bekommst du eine E-Mail und einen Downloadlink.

Die .zip-Datei sieht dann so aus:

Ansicht des Facebook-Archivs
Bildrechte: Facebook.com

Im Archiv sind unter anderem alle Handynummern aufgelistet, die du je auf deinem Smartphone gespeichert hast - inklusive der Nummern von Menschen, mit denen du gar nichts auf Facebook zu tun hast. Dass auch sämtliche Messages, Posts und Fotos im Archiv gespeichert sind, ist fast selbstverständlich.

Interessant ist auch der Ordner "Ads":

So sehen die "Ads" in deinem Facebook-Archiv aus
Bildrechte: Facebook.com

Hier kannst du alle Firmen sehen, die Facebook für dich geeignet findet und welche dieser Firmen deine Kontaktdaten haben.

Ist das überhaupt legal?

Ja - größtenteils. Sobald wir uns einen Account bei Facebook oder anderen Apps zulegen, geben wir die Erlaubnis zu allem, was in der Einverständniserklärung aufgelistet ist, die man vorher bestätigen muss. Und hier liegt ein zentrales Problem, denn viele lesen sich das nicht durch.

Durch diese Selbstverständlichkeit, mit der wir unsere Daten weitergeben, entziehen wir uns selbst die Kontrolle über unsere privaten Daten.

Zumindest auf Facebook.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Tagesupdate | 23.03.18 | 18:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. März 2018, 21:35 Uhr