SPUTNIK Dein Tagesupdate Baobab ist das neue Superfood

10. Juli 2018, 20:21 Uhr

Vergiss Chiasamen und Gojibeeren. Die Früchte des Affenbrotbaumes haben mehr Vitamin C als eine Orange und geben dem Immunsystem, Haut und Haaren einen Energyboost. Das musst du über das neue Superfood wissen.

Die riesigen skurril anmutenden Baobab-Bäume aus Afrika können bis zu 2000 Jahre alt und ihr Stamm bis zu 15 Meter dick werden. Das an sich ist schon großartig. Gehypt wird die Pflanze aber aus anderen Gründen.

Tropisches Superfood

Verbreitet ist der Baobab in den tropischen Gebieten Afrikas, den Komoren und auf Madagaskar. Um ihn ranken sich zahlreiche Mythen als "Baum des Lebens", denn traditionell werden Teile des Baobas zur Arzneimittelherstellung benutzt.

Vorallem die Früchte haben es in sich. Das ist nun auch bis in westliche Länder vorgedrungen. Baobab ist DAS neue Superfood.

Die Früchte enthalten viel Vitamin C, Eisen und Antioxidantien. Ähnlich wie bei den Chiasamen gibt es Baobab in allen möglichen Produkten.

Ob Marmelade, Powerriegel oder Smoothie - überall ist Baobabpulver drin.

Das Pulver soll ein Energie-Booster sein, das Immunsystem stärken, die Verdauung fördern. Außerdem soll es Haut, Nägel und Haare schön machen.

Baobab-Smoothie

Wenn du jetzt auch Lust auf das neue Superfood hast, haben wir hier noch einen kleinen Rezeptvorschlag für dich. Wir sind gespannt, ob's dir schmeckt!

1/2 Becher Naturjoghurt
100 ml Milch
1 EL Honig
1 Hand voll Heidelbeeren
1 EL Baobab-Pulver
1 Spritzer Zitronensaft

Guten Appetit! Und volle Energie.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Dein Tagesupdate | 10.07.18 | 18:00 Uhr