Shot der VERO App
Bildrechte: vero.com/press

SPUTNIKer am Nachmittag So kannst du deinen "Vero"-Account wieder löschen

Auch wenn das soziale Netzwerk im Moment trendet, gibt es trotzdem viel Kritik an der App. So wirst du deinen Account bei "Vero" wieder los.

von Veronika Prütz

Shot der VERO App
Bildrechte: vero.com/press

Das soziale Netzwerk "Vero" wird zur Zeit gern als das neue Instagram betitelt. Und das obwohl die App eigentlich schon seit 2015 auf dem Markt ist und es bisher nur wage Vermutungen gibt, woher der plötzliche Hype kommt.

Durch eine Art Influencer-Schneeballsystem hat die App jetzt sogar die Marke von einer Millionen User geknackt - die magische Grenze, ab der die App kostenpflichtig für alle später dazukommenden Nutzer werden sollte.

Kostenpflichtig ist die App zwar noch nicht, aber wahrscheinlich haben die 23 Menschen, aus denen Team "Vero" besteht, im Moment Dringenderes zu tun, als eine Nutzungsgebühr festzulegen.

Zum Beispiel die Serverprobleme lösen, die durch den Ansturm entstanden sind.

Okay, bye.

Wer jetzt schon keinen Bock mehr hat auf ewig lange Ladezeiten, eine vielleicht bald kommende Nutzungsgebühr oder andere dubiose Geschichten, die sich aktuell um "Vero" ranken, kann seinen Account einfach wieder loswerden.

So löscht du "Vero"

Wähle im Menü den Punkt "Übersicht" aus. Klicke anschließend auf das Fragezeichen links oben. Bildrechte: MDR SPUTNIK
Wähle im Menü den Punkt "Übersicht" aus. Klicke anschließend auf das Fragezeichen links oben. Bildrechte: MDR SPUTNIK
Das Support-Menü öffnet sich. Wähle hier im Fenster "Support" den Punkt "Meinen Account löschen" aus. Bildrechte: MDR SPUTNIK
Hier musst du nur noch bestätigen. Einzige Hürde: "Vero" lässt dich erst gehen, nachdem du etwas ins Feedback-Fenster geschrieben hast. Zum Beispiel den Grund, warum du gehen möchtest. Bildrechte: MDR SPUTNIK
Alle (3) Bilder anzeigen

Die Lösch-Option findet man auf "Vero" zwar nicht auf den ersten Blick, aber immerhin einfacher als bei Facebook.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIKer am Nachmittag | 29.02.18 | 17:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. März 2018, 14:20 Uhr