MDR bildet aus Wir suchen DICH! Mach ein Volontariat beim MDR

Der MDR sucht für den neuen Jahrgang ab März 2022 wieder zehn Redaktions-Volontäre und -Volontärinnen. Hier kannst du dich bewerben!

Junger Mann mit Kopfhörern sitzt in einem Studio
Bildrechte: MDR

Der Mitteldeutsche Rundfunk bringt nicht nur Nachrichten, spannende Geschichten, Hintergrundwissen und Unterhaltung zu den Menschen nach Hause, er bildet auch die nächsten Generationen an Journalist:innen aus.

Zugespitzt bedeutet das: Wir geben dir die professionellen Skills, damit deine Standpunkte eine Stimme erhalten. Je vielfältiger, desto besser!

Wir brauchen deine Perspektive

Der MDR ist ein modernes Medienhaus und das bleiben wir nur mit dem Wissen, wie wichtig Diversität ist. Die wollen wir unter anderem mit Macherinnen und Machern und ihren unterschiedliche Perspektiven leben.

Welche ist deine?

Glaubst du an Gott oder nicht? Bist du eine PoC? Hast du eine Behinderung? Bist du schwul, lesbisch oder trans? Nonbinär? Weiblich, männlich oder divers?

Lass deine Perspektive in unsere Inhalte einfließen und lerne im MDR Volontariat, wie du sie professionell einbringen kannst.

Die Hard Facts:

  • Die Bewerbungsphase startet am 01.04.2020
  • Es gibt ein Auswahlgespräch im September/Oktober
  • Start des Volontariats: 01.03.2022
  • Dauer: 2 Jahre

Diese Skills bekommst du bei uns:

Du erfährst, wie man journalistisch arbeitet und Inhalte für TV, Radio, Web und Social Media produziert.

Dabei lernst du verschiedene Redaktionen in den drei Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kennen, bist immer wieder vor Ort bei den Menschen in Mitteldeutschland und gibst ihnen mit deiner Arbeit eine besondere Stimme.

Bewerben kannst du dich hier:

Für Einblicke in den Volo-Alltag folge unserem aktuellen Volo-Jahrgang auf Twitter oder Instagram.