SPUTNIK Roboton vom 28.08.2018: Justice

Die beiden Franzosen von Justice können schon einige Geschichten erzählen, schließlich sind sie inzwischen seit mehr als zehn Jahren dabei, den Elektrosound von Paris aus zu beeinflussen. Ihr neues Album "Woman Worldwide" entstand nun mal quasi anders herum.

Für ihre letzte Tour bearbeiteten sie alte Songs und komponierten neue. Während der Konzerte wurden dann bereits erste Songs aufgenommen, anschließend ging es direkt ins Studio. Was dort entstanden ist, hört Ihr in der Sendung. Außerdem: Neues von Digitalism, Kiesza, Elderbrook und Verboten Berlin.

SPUTNIK Roboton vom 28.08.2018
Titel Interpret
Blah Blah Blah Armin Van Buuren
Glow Digitalism
Back Down (Radio Edit) Bob Moses
If I Give It To You (feat. Running Touch) Verboten Berlin
Opal (Four Tet Remix) BICEP
Phantom Of The Dance Floor Kiesza
King (TCTS Remix) Years & Years
Promises (feat. Sam Smith) Calvin Harris
Capricorn Elderbrook
Stop (WWW) (Radio Edit) Justice
Pleasure x Newjack x Civilization Justice
All the Girls (Around the World) (feat. Theophilus London) The Bloody Beetroots
Tabo Daniele Di Martino & Sascha Cawa
Complicated feat. Nao Mura Masa