SPUTNIK Roboton vom 21.03.2018: Stimming X Lambert

Treffen sich ein Pianist und ein Elektroniker…

Nein, jetzt folgt kein guter Musikerwitz, denn das Ergebnis dieser Geschichte ist das gemeinsame Projekt von StimmingXLambert. Dahinter stecken der Berliner Techno/Elektro-Produzent Martin Stimming und der Pianist Lambert.

Zusammen haben sie ihr Album "Exodus" veröffentlicht, mit dem wir euch ganz wunderbar melancholisch in die Nacht entlassen werden. Davor aber gibt es noch neue Tracks von Jon Hopkins, DJ Koze, What So Not und Nils Hoffmann.

SPUTNIK Roboton vom 21.03.2018
Titel Interpret
Emerald Rush Jon Hopkins
Illumination (feat. Roisin Murphy) DJ Koze
Unforgettable (Alle Farben Remix) Robin Schulz & Marc Scibilia
Beautiful (feat. Winona Oak) What So Not
Monster (feat. Michael Christmas) What So Not
Wir waren hier (Bad Paris Remix) Jennifer Rostock
Drift (Extended Version) Nils Hoffmann
Opal (Four Tet Remix) BICEP
Masters of War (The Avener Rework) (Extended Version) Bob Dylan
Body (feat. brando) Loud Luxury
Edelweiss Stimming X Lambert
Trauerweide Stimming X Lambert
Morsches Holz Stimming X Lambert
Dynasty (Roosevelt Remix) WhoMadeWho
Leider geil (Solomun Remix) Deichkind