SPUTNIK Popkult Diese Festivals finden 2021 statt!

Offene Bars, Badestrände und teilweise auch weit geöffnete Clubtüren – das Leben kehrt endlich wieder zurück! Das einzige, was für den perfekten Sommer noch fehlt, sind: Festivals. Einige große und kleine Festivals wollen tatsächlich – Stand jetzt – in diesem Sommer noch Publikum vor ihre Bühnen lassen. Wir haben für Euch eine Übersicht zusammengestellt, in der Ihr erfahrt, wie das funktioniert, welche Festivals noch stattfinden und worauf ihr bei der Festivalplanung dieses Jahr achten müsst.

Besucher feiern 2019 zum Auftakt auf dem Highfield Festival.
Bildrechte: dpa

Wie sind Festivals in Corona-Zeiten möglich?

Die meisten Veranstalter setzen auf Hygiene- und Testkonzepte, das aufteilen des Festivals auf mehrere Wochenenden oder eine Kombination aus allen dreien. Für das Nation of Gondwana Festival müssen Besucherinnen zum Beispiel zwei Tage vor Beginn einen PCR-Test machen. Mit einem negativen Ergebnis gibt's dann das Ticket zum Festival. Vor Ort wird noch ein Antigentest durchgeführt – durch solche Testkonzepte können Festivals dann ohne Masken auf dem Dancefloor stattfinden.

Wie sicher ist es, dass die Festivals auch wirklich stattfinden werden?

Da die Lage so dynamisch ist, kann das niemand sicher sagen. Festivals mit einem ausgeklügelten Testkonzept sollten aber zumindest diesen Sommer auf der sicheren Seite sein. Für Festivals, die erst Ende August, Anfang September stattfinden sollen, könnte es aber wieder eng werden. Je nachdem, wie sich die Zahlen entwickeln.

Lohnt sich das für die Veranstalter überhaupt noch? Testkonzepte, mehrere Wochenenden organisieren, weniger Besucher... das kostet doch alles mega viel Geld?

Jein! Markus Ossevorth, Veranstalter vom Nation of Gondwana sagt zum Beispiel, dass ein solches Festival wirtschaftlich ein hohes Risiko ist, sich aber trotzdem lohnt:

„Wirtschaftlich ist das eigentlich Harakiri, das ist ne echte Zitterpartie.[...] Aber die Leute wurden jetzt zwei Jahre alleingelassen, haben sich an alles gehalten.[...] Da jetzt noch mal nicht zu veranstalten, wieder nicht auf dem Acker zu tanzen – das wär nicht gegangen!“

Was muss ich beachten, wenn ich meinen Festivalsommer plane?

Mal eben spontan aufs Festival fahren, wird eher schwierig werden, da die Tests teilweise einige Tage vor Beginn gemacht werden müssen und Tickets personalisiert sind. Außerdem müsst ihr mehr Planung in die Anreise stecken: Shuttleservices fallen vielerorts aus, so dass die Anreise von jedem selbst geregelt werden muss.

FESTIVAL ORT DATUM GENRE EINSCHRÄNKUNGEN BESUCHERZAHL
Nation of Gondwana Grünefeld bei Berlin 16.-18. + 23.-25. Juli Electro Aufgeteilt auf zwei Wochenenden, Testkonzept, Masken in geschlossenen Räumen + Warteschlangen 2 x 5000
Open Beatz Herzogenaurach 22.07.-25.07. Electro Noch kein Konzept bekanntgegeben 20000
3000 Grad Feldberg 06.08.-08.08. Electro/Genreübergreifend Reduzierte Besucherzahl 2500
Aware Werneuchen 19.08.-22.08. Electro Testkonzept, reduzierte Besucherzahl, Hygienekonzept vor Ort 3000
Immergut Neustrelitz 26.08-29.08. Indie Reduzierte Besucherzahl 3000
Wilde Möhre Drebkau 16.07.-19.07. + 23.07.-26.07. + 08.08.-09.08. +13.08.-16.08. Genreübergreifend, Kleinkunst Mehrere Termine  
THINK Leipzig 29/08/21 Electro Noch kein Konzept bekanntgegeben 5000
Wacken /Bullhead City Wacken 16.08.-18.08 Metal Reduzierte Besucherzahl Noch nicht bekanntgegeben
Fusion Müritz 20.08.-22.08. + 27.08.-29.08.+ 17.09.-19.09. Electro, Genreübergreifend Aufgeteilt auf mehrere Wochenende, Testkonzept 35000
Airbeat One   08.09.-12.09. Electro Test- und Hygienekonzept 65000

Ihr kennt ein Festival, das stattfindet, aber in unserer Liste fehlt? Dann melde dich bei uns und wir ergänzen es!

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 27.06.21 | 14:00 Uhr