Obere Reihe die Jungs von Giant Rock, unten v.l. Bengio, Ace Tee, Serious Klein, Ilira
Bildrechte: MDR SPUTNIK

NEW MUSIC 2019 18 Künstler, mit denen du 2019 rechnen musst

Seit Jahren hebt der New Music Award aufstrebende Nachwuchskünstler hervor, darunter OK KID oder Kraftklub. In unserer Hotlist "New Music 2019" findest du 18 Künstler, für die jetzt der große Durchbruch anstehen könnte.

Obere Reihe die Jungs von Giant Rock, unten v.l. Bengio, Ace Tee, Serious Klein, Ilira
Bildrechte: MDR SPUTNIK

2010 erhielten Kraftklub den New Music Award - das war noch lange vor "In Schwarz" oder "Keine Nacht für Niemand". Zu den Preisträgern zählen auch OK KID oder Bonaparte. Zuletzt wurden die Leoniden ausgezeichnet. Der NMA hat also einen ordentlichen Riecher bewiesen, was aufstrebende NachwuchskünstlerInnen in Deutschland angeht.

Und auch für 2019 haben sich die jungen Programme der ARD auf die Suche nach herausragenden Newcomern gemacht. In unserer Hotlist "NEW MUSIC 2019" findest du die KünstlerInnen, mit denen du dieses Jahr unbedingt rechnen musst:

Ace Tee

Ace Tee Pressebild NMA New Music list
Bildrechte: Jannick Plume

Nach ihrem Überraschungserfolg „Bist du down“ könnte 2019 das Jahr für Ace Tee werden. Ihre erste Single verbreitete sich 2017 über Twitter in den USA schneller als in ihrer Heimat, was Ace Tee einen Artikel in der amerikanischen Vogue einbrachte.

Ihr origineller Style brachte ihr zudem eine eigene Kollektion für ein schwedisches Modehaus ein, was Ace Tee zu einem gerngesehenen Gast auf sämtlichen Fashionveranstaltungen machte. Jetzt soll aber die Musik wieder im Fokus stehen und deshalb geht die Hamburgerin für die nächsten Wochen ins Studio, um ihr Debütalbum fertigzustellen.

Wir sind gespannt was die R’n’B-Queen als nächstes raushaut.

Amilli

NMA Bild Finalistin Amilli 1Live
Bildrechte: 1Live

Amilli hat gerade erst den Abi-Stress hinter sich gelassen, da stehen die Zeiger schon auf Musikkarriere. In ihrem Hit „Rarri“ macht sie klar, dass sie mit dem exzessiven Auf-dicke-Hose-machen der HipHop-Szene nichts anfangen kann.

Ihr geht es um gute Beats, und die zaubert ihr I-Am-Jerry-Gitarrist Leo. Dazu eine ordentliche Portion Soul - und genau diese Mischung macht sie zu einer der spannendsten Künstlerinnen  2019. Wir sind gespannt aufs Debütalbum!

Bengio

Bengio Walter Glöckle Pressebild NMA New Music List 2019
Bildrechte: Virgil Leclerq

Sein erstes Album veröffentlichte Bengio komplett im Alleingang. Damit ist es ihm direkt gelungen, die Aufmerksamkeit von Deutschrap-Urgestein Samy Deluxe auf sich zu ziehen. Der nahm ihn kurzerhand unter Vertrag und als Support-Act mit auf Tour.

Inzwischen spielt der Rap nicht mehr die erste Geige. Bengio hat sich eher zu einem spannenden Poppoeten entwickelt. Im letzten Jahr war er mit Wincent Weiss auf Tour und hat sein Album „Wunderschönes Chaos“ veröffentlicht. Im Frühjahr folgt nun die für ihn schönste Zeit des Jahres – seine Solotour. Wir sind gespannt, was da noch kommt.

BLVTH

BLVTH, Portrait
Bildrechte: Roberto Brundo

Produzent BLVTH ist im Rheinland groß geworden, wohnt mittlerweile aber, wie sollte es anders sein, in Berlin. Erste Lebenszeichen von ihm gab es vor vier Jahren bei Soundcloud. Und weil seine düsteren Elektrosounds nicht nur seinen Freunden gefielen, sondern er binnen kürzester Zeit die 100.000 Klicks knackte, machte er weiter.

Zuletzt hat er am „1982“-Album von Marteria & Casper mitgeschraubt und bei den neuesten Songs von Ahzumjott hat er ebenfalls seine Finger im Spiel. Jetzt sollen aber nicht nur andere Künstler von seinen Skills profitieren. 2019 wird sein Jahr. Und so nennt er seine erste Clubtour auch ganz bescheiden „Pre-Stadium Tour“. Der Gute weiß eben genau, wo es hingehen soll.