Ein Ur-Hai (Megalodon) schwimmt zwischen badenden Menschen mit Schwimmringen durch
Szene aus "The Meg" Bildrechte: Warner Bros. Entertainment

SPUTNIK Popkult Neu im Kino: The Meg

Wer "Der weiße Hai" mag, wird "The Meg" lieben: Kein Geringerer als Jason Statham macht sich auf, einen 20 Meter großen Urzeit-Hai zu vernichten.

Ein Ur-Hai (Megalodon) schwimmt zwischen badenden Menschen mit Schwimmringen durch
Szene aus "The Meg" Bildrechte: Warner Bros. Entertainment

Bei "The Meg" handelt es sich um die Verfilmung eines Science-Fiction-Romans von Steve Alten. Ursprünglich sollte wohl Eli Roth ("Hostel", "Green Inferno") den Thriller inszenieren. Aber der Regisseur verließ das Projekt, weil es angeblich unterschiedliche Meinungen zu Budget und Inhalt gab.

Am Ende hat dann Jon Turteltaub (Duell der Magier) das Projekt übernommen. Als prominenten Hauptdarsteller konnte er Jason Statham gewinnen.

Taucher vor Riesenhai (Megalodon/Ur-Hai) 4 min
Szene aus Film "The Meg" Bildrechte: Warner Bros. Entertainment

MDR SPUTNIK Di 07.08.2018 21:16Uhr 03:45 min

https://www.sputnik.de/sendungen/popkult/audio-788708.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Darum geht's:

Der Megalodon, ein riesiger Urzeit-Hai wurde lange Zeit für ausgestorben erklärt, bis ein Forschungsboot aus dem Nichts von dem Ungeheuer angegriffen wird. Um die Crew zu retten, beschließt der Meeresforscher Dr. Minway Zhang (Winston Chao) den Tauch- und Bergungsspezialisten Jonas Taylor (Jason Statham) um Rat zu fragen.

Dieser kennt das Monster aus einer vorherigen Mission und beschließt widerwillig zu helfen. Mit Zhangs Tochter Suyin (Li Bingbing) begibt er sich auf eine gefährliche Tauchfahrt.

Das Thema im SPUTNIK Programm: SPUTNIK Popkult | 07.08.18 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. August 2018, 10:05 Uhr