SPUTNIK Black Beatz | Fr | 22 - 0 Uhr Gedanken zur Zeit: Roddy Ricch

Zwei Stunden feinster R'n'B, tighter Hip Hop und derbste Urban Club Tunes mit Mathy in the Mix. Diesmal mit Roddy Ricch.

Roddy Ricch mit ein bisschen OG Vibes.
Bildrechte: Atlantic Records

Als das Compton-Talent Roddy Ricch Ende 2019 sein Debüt-Set "Please Excuse Me For Being Antisocial" rausballerte, sicherte ihm das nicht nur die unumstrittene Billboard 1, auch hierzulande hielt sich der Mellow-Hit "The Box" über ein halbes Jahr in den Charts. Logisch sahnte der Newcomer alles ab, was an Nominierungen und Pokalen so zu vergeben war. Ein Dilemma blieb aber.  

Man sagt, für sein erstes Album hat man sein ganzes Leben Zeit… Aber bei deinem zweiten quasi nur vom ersten bis zum zweiten. Und es bleibt nur darüber zu reden, was zwischen den beiden passiert ist.

Roddy Ricch

Schneller, jünger

Also wurde der Faktor Zeit zum inhaltlich tragenden Fundament des Zweitlings des Roddy Ricch. Folglich nannte er diesen auch "Live Life Fast". Schon das Intro ist inspiriert von "Live Fast, Die Young", einem Song von Rick Ross & Kanye West. Und auch Roddys erste Single "Die Young" von 2018 war ein großer Erfolg. "Live Life Fast" schlägt nun die Brücke von seinen Anfängen bis in die Jetztzeit. Zusammen mit einer neckischen Gästeschar um 21 Savage, Lil Baby, Ty Dolla Sign oder Takeoff entspann sich daraus die Erkenntnis:

Zeit ist der größte Luxus der Welt. Du gibst sie aus und kriegst sie nie wieder zurück.

Roddy Ricch

Zeit ist teuer

Introspektiv behandelt der Frischling den Prozess der Anpassung an Ruhm und Superstardom inmitten der Covid-19-Pandemie. Wegen Corona wurden fast alle Songs in Hotelzimmern aufgenommen, während er von überall aus in Städte wie Paris, Cabo, Houston oder New York reiste. Wie Roddy die besonderen Umstände meisterte, dabei trotzdem kreativ bleiben konnte und wie sich sein Leben seitdem verändert hat, davon handelt "Live Life Fast". Fazit: Nichts ist teurer als die Zeit. Roddy Ricch – Live Life Fast, der Black Beatz Act der Woche.

Black Beatz Hot Shots

Neben einer Stippvisite zum The Weeknd-Longplayer "Dawn FM" liegen schon mal weitere Album-Appetizer von Amber Mark, Earl Sweatshit oder dem Gunna-Frischling "DS4Ever" auf dem Rost. Dazu gibt es den Remix der UK-Hit-Single "Coming For You" von SwitchOTR, diesmal mit Loski & Bandokay und das grandiose "Blessings" von Young T & Bugsey feat. Chronixx. Und es gibt einen hypnotischen Tröten-Loop, auf dem sich 2 Chainz & 42 Dugg über Moneten und das Game auslassen. 

SPUTNIK Black Beatz vom 21.01.2022 | Stunde 1
Titel Act
DND Jay1
B. D'OR Burna Boy feat Wizkid
Ancestors BackRoad Gee feat. NSG
Rollercoastin Roddy Ricch
Me, Myself & I Beyonce
Livin Wild Gunna
Amazing Mary J. Blige feat. DJ Khaled
Titanic Earl Sweatshirt
25 Million Roddy Ricch
Money Rico Nasty feat. Flo Milli
Ring My Bell Anita Ward
Sacrifice The Weeknd
Moved To Miami Roddy Ricch feat. Lil Baby
Peru RMX Fireboy DML feat. Ed Sheeran
Lift Me Up Tyga
Way Back When Buck 65
Retail Therapy Central Cee
Coming For You (RMX) SwitchOTR feat Loski & Bandokay
Flowers (Say My Name) ArrDee
Crash The Party Roddy Ricch
Tears In The Club FKA twigs feat The Weeknd
Most Men Amber Mark
SPUTNIK Black Beatz vom 21.01.2022 | Stunde 2
Titel Act
Chose Me Blueface feat Blxst
Go Mode Kid Ink feat ISM
Only God Can Judge Me NSG feat. Mist
Murda One Roddy Ricch feat Fivio Foreign
Humble Kendrick Lamar
Broadway Girls Lil Durk feat Morgan Wallen
Blessings Young T & Bugsey feat Chronixx
Late At Night Roddy Ricch
Million Dollars Worth Of Game 2 Chainz feat 42 Dugg
Bestie Culture Jam feat. A Boogie Wit Da Hoodie & Capella Grey
Top Of The World Brandy feat. Mase
Feline Juice WRLD feat Polo G & Trippie Red
Escape Plan Travis Scott
Believe It Partynextdoor feat. Rihanna
Everything You Need Roddy Ricch
Good Thing D Smoke feat Ty Dolla Sign
Monster Kanye West feat. Jay-Z, Rick Ross, Nicki Minaj & Bon Iver
Pushin P Gunna feat Future & Young Thug
Richer Than I Ever Been Rick Ross
Hibachi Roddy Ricch feat Kodak Black & 21 Savage
Handstand French Montana feat Doja Cat & Saweetie