SPUTNIK Black Beatz | Fr | 22 - 0 Uhr Lasst die Sau raus: Lizzo

Zwei Stunden feinster R'n'B, tighter Hip Hop und derbste Urban Club Tunes mit Mathy in the Mix. Diesmal mit Lizzo.

Lizzo, Sängerin aus den USA, tritt in der Today Show von NBC im Rockefeller Plaza auf.
Bildrechte: dpa

Selten war der Begriff Schwergewicht in seiner Doppeldeutigkeit sie eindeutig. Wickelte sich die gute Lizzo in der Higschool noch Klarsichtfolien um ihren Körper, um die ausufernde Form zu verbergen, posiert die mittlerweile in L.A. ansässige Ms. Jefferson figurbetont in gelbes Absperrband eingewickelt auf dem Cover der Septemberausgabe der Elle. Aus der komplexbeladenen Hinterbänklerin von einst erwuchs die Ikone der Body Positivity-Bewegung und ein Sprachrohr für Diversität. Und mit ihrer - immer noch aktuellen - Nummer 1-Single "About Damn Time" ein Schwergewicht in Sachen "Selbstbehauptung". Oder?

Das stimmt. „About Damn Time“ handelt von Selbstbehauptung. Man darf aber nicht denken, nur weil ich plötzlich mit allem Erfolg habe, sei ich durchgängig glücklich.

www.fr.de

Frieden und Charity

Aber Lizzo tut was dafür. Sie schafft sich kleine Freuden, lebt den Moment und hat eine Art inneren Frieden gefunden, obwohl sie das in Zeiten völligen Chaos schon manchmal verwunderlich findet. Und sie wird nicht müde, durch diverse Aktionen auf die Probleme von jungen Frauen im allgemeinen und adipösen jungen Frauen im Besonderen hinzuweisen. Genannt sei hier ihre Reality Show "Lizzo's Watch Out For The Big Grrrls", ihre bis zu Größe 6X offerierende Mode-Marke "Yitty" oder ihr Planned Parenthood -Projekt, das Sexualmedizin und Familienplanung fördert.

Die Reise zur Selbstliebe ist keine Kurzstrecke. Und am Ende lautet das Ziel: Mich nicht nur zu akzeptieren und zu tolerieren, sondern mich richtig gern zu haben.

www.fr.de

Disco-Spezial

Den Soundtrack dazu liefert Lizzo aktuell frei Haus. Ihr nunmehr vierter Longplayer nennt sich "Special" und knüpft fast nahtlos an ihren 2019er Durchbruchs-Scheibe "Cuz I Love You" an. Mit gnadenloser Wucht vergnügt sich die mid-Dreißigerin unter der Disco-Kugel und entfacht ein brachiales Tanzvergnügen mit "Birthyday Girl" oder "Everybody's Gay". Die Soulige Lizzo gibt es auf "Break Up Twice" und die kämpferische auf der Zweit-Single "Grrrls", diese sogar nochmal textlich korrigiert. Das Credo: 

Die Menschen brauchen mehr Lust und mehr Leidenschaft. Ich will euch alle dazu inspirieren, die Sau rauszulassen.

www.fr.de

Gelegenheit par excellence als Black Beatz Act der Woche: Lizzo mit "Special"

Black Beatz Hot Shots

Neben einem kleinen Ausblick auf das frische Joey Badass-Album namens "2000" und dem abgespacten "Space Cadet"-Track von Lil Uzi Verts brandneuer EP namens "Red & White" folgen wir noch etwas der Lizzo'schen Discotherapie: mit Calvin Harris, Justin Timberlake und Dr. Pharrell auf "Stay With Me". Und auf Eves Smash "Let Me Blow Your Mind" hat sich Central Cee geaalt, deshalb hier die Offerte: "Doja".

SPUTNIK Black Beatz vom 05.08.2022 | Stunde 1
Titel Act
Jimmy Cooks Drake feat 21 Savage
Zipcodes Joey Badass
Special Lizzo
Fantasy D-Block Europe
Under The Sun Hardy Caprio feat T Mulla
First Class Jack Harlow
About Damn Time Lizzo
Losing My Mind Arz
Ooh La La Lotto Ash feat M1llionz and wewantwraiths
Pressurelicious Megan Thee Stallion feat Future
Hot Shit Cardi B feat Ye and Lil Durk
Code Of The Streets Gang Starr
Beat Breaks DJ Premier feat Nas
Born (RMX) Kojey Radical feat Cashh and King Promise
If You Love Me Lizzo
Frenches Digga D feat Timal
It's Me Again Mitch feat D Double E
Lemonade Internet Money feat. Don Toliver, Gunna and NAV
Birthday Girl Lizzo
Break My Soul Beyonce
From The D To The LBC Eminem feat Snoop Dogg
SPUTNIK Black Beatz vom 05.08.2022 | Stunde 2
Titel Act
Solid Burna Boy feat Blxst and Kehlani
Sweet Bounce Stefflon Don
Rapture Koffee
Everybody's Gay Lizzo
Cash In Cash Out Pharrell Williams feat 21 Savage and Tyler The Creator
Space Cadet Lil Uzi Vert
Are You Entertained Russ feat Ed Sheeran
Real Talk Roddy Ricch
Grrrls Lizzo
Ay Caramba Tyga
I Want Her Keith Sweat
Fly Away Wes Nelson feat French Montana
Gotta Move On Diddy feat Bryson Tiller
Break Up Twice Lizzo
Role Model Brent Faiyaz
Call Me Every Day Chris Brown feat Wizkid
Let Me Blow Ya Mind Eve feat. Gwen Stefani
Doja Central Cee
Clash Dave feat. Stormzy
Hello Mate ArrDee feat Kyla
2 Be Loved (Am I Ready) Lizzo
Stay With Me Calvin Harris feat Justin Timberlake, Halsey and Pharrell