Die Dudes von Hollywood Undead gucken im Halbdunkel lässig in die Kamera und sind ein bisschen spooky dabei.
Bildrechte: Darren Craig

SPUTNIK RockIt | Do | 21-22 Uhr Es lebe die Gitarrenwand!

Rap meets Metal: klar, is ein alter Hut. Aber seit fast 20 Jahren ist das, was man landläufig immer noch Nu Metal nennt, nicht totzukriegen. Aktuell erfolgreiches Beispiel: Hollywood Undead aus Los Angeles. In den USA gehören sie zu den erfolgreichsten Rockbands überhaupt. Anfang 2020 soll ihr sechstes Album erscheinen. Im März kommen sie dann auch in die SPUTNIK Zone. Am 11.03. spielen sie mit Papa Roach im Haus Auensee. Jeden Donnerstag um 21h und rund um die Uhr im SPUTNIK RockIt-Channel.

Die Dudes von Hollywood Undead gucken im Halbdunkel lässig in die Kamera und sind ein bisschen spooky dabei.
Bildrechte: Darren Craig
SPUTNIK RockIt vom 14.11.2019
Titel Interpret
Delivery Jimmy Eat World
Darkside (feat. Travis Barker) Iann Dior
Already dead Hollywood Undead
10,000 feet Foals
I See You Pumarosa
Real thing Middle Kids
What’s The Frequency, Kenneth? - Remastered R.E.M.
Jack Names The Planets (2019 Remaster) Ash
Are you the one Basement
Crazy Dune Rats
Bad things The Social Animals
All in (feat. Vera Kebbe) Luna Bay
Upside Down The Story So Far
S.U.C.C.E.S.S. Sløtface
Make this stop Ten Times A Million
Sugar Honey Ice & Tea Bring Me The Horizon
Pneuma Tool