SPUTNIK Black Beatz vom 29.11.2019: Lil Mosey

Wo sich andere Branchengrößen ihre Kauleiste aus rap-ästhetischen Gründen mit Diamanten aufspoilern lassen, sieht es bei diesem 17-jährigem Greenhorn noch nach Verordnung seitens des Kieferorthopäden aus. Und überhaupt wirkt dieser Jungspund aus dem Speckgürtel von Seattle mit seiner Frise und dem jungenhaften Grinsen eher wie der Kandidat einer Schülerparty, als ein Mitglied der landesweit amtlichsten Talentliste, der XXL Freshman 2019. Aber schon der Name seines Album-Zweitlings "Certified Hitmaker" verrät ein gesundes Selbstverständnis. Auch jenseits gängiger Schubladen.

Ich würde mich nicht als Mumble Rapper bezeichnen, denn eigentlich weiß ich garnicht was das sein soll. Aber wenn ich rede, dann nuschele ich. Das ist Fakt.

Northsbest

Bereits mit 14 zimmerte der junge Lathan Moses Echols erste tracks zusammen. Inspiriert von Meek Mills "Dreams and Nightmare" wurde daraus Ende 2017 der erste veritable Hit namens "Pull Up", dessen download-Zahlen im oberen dreistelligen Millionenbereich angekommen sind. Und während das im Frühjahr gedropte Debüt mit seiner augenzwinkernden Bezeichnung "Der Beste im Norden" noch eindeutig lokalen Bezug aufweist, verkauft sich Lil Mosey auf dem Frischling bereits als amtlicher Hitmaker.

AJ Tracey & Gunna

Die reichen dann von fluffigen Groovern z.B. im Bunde mit dem Londoner AJ Tracey, über bewährtes Soundmaterial mit Chris Brown bis hin zu schmalzigen Trap-Schlenzern mit Gunna. Der Vergleich mit Drake scheint noch etwas gewagt, auf dem Zettel kann man ihn aber haben: Lil Mosey, mit "Certified Hitmaker" der Black Beatz Act der Woche.

Black Beatz Hot Shots

Während sich im Amiland Tory Lanez und T-Pain verbünden, um über die monströse "I'm Sprung"- Debüt-Basslinie des Tallahassie-Boys den Part 2 namens "Jerry Sprunger" zu bügeln, kippt in U.K. J-Hus mit "Must Be" einen neuen must have aus. Selbes Kaliber im Afrobeat-Style: RAY BLK feat. Chip - Action:

SPUTNIK präsentiert die Deutschen Urban Charts | https://www.trendcharts.de/deutsche-urban-charts-week-48/

SPUTNIK Black Beatz vom 29.11.2019: Stunde 1
Titel Interpret
Mad Gaal Beam
Trust Issues NSG
Bankroll Lil Mosey feat. AJ Tracey
Carry Out Timbaland feat. Justin Timberlake
Jerry Sprunger Tory Lanez feat. T-Pain
Paper Cuts Dave
Kis And Tell AJ Tracey feat. Skepta
Stuck In A Dream Lil Mosey feat. Gunna
Opp Thot Poundz
Lauren Deno feat. Jay 1
Don't Rush Young T & Bugsey feat. Headie One
Miami Will Smith
RITMO (Bad Boys For Life) The Black Eyed Peas feat. J Balvin
So Fast Lil Mosey
Salaam Krept & Konan
If I Can't 50 Cent
Must Be J Hus
Speed Racin Lil Mosey
Tootsies Gucci Mane feat. Lil Baby
Hocus Pocus DJ Kayslay feat. A Boogie Wit Da Hoodie, Blueface & Moneybagg Yo
Ready Set Kash Doll feat. Big Sean
Megatron Nicki Minaj
SPUTNIK Black Beatz vom 29.11.2019: Stunde 2
Titel Interpret
Highest In The Room Travis Scott
Never Scared Lil Mosey feat. Trippie Redd
Bank Account 21 Savage
Hot Shower Chance The Rapper feat. MadeinTYO & DaBaby
Action Ray BLK feat. Chip
BA NA NA A Tribe Called Red ft. Odario, Haviah Mighty & Chippewa Travellers
I Wanna Rock G-Eazy feat. Gunna
G Walk Lil Mosey feat. Chris Brown
Family And Loyalty Gang Starr feat. J. Cole
How I Could Just Kill A Man Cypress Hill
Mamacita Tyga feat. YG & Carlos Santana
Maximum Yxng Bane
Dreamin' Lil Mosey
She Will Lil Wayne feat. Drake
First Class Blueface feat. Gunna
BOP DaBaby
Cyber Sex Doja Cat
No Patience Pusha T & Swizz Beatz
Rockstars Lil Mosey
Love Me More Trippie Redd
Stainless The Game feat. Anderson. Paak