SPUTNIK Black Beatz vom 10.08.2018: TK Kravitz

TK Kravitz ist einer dieser Südstaaten-Hybriden, der harte Trap-Banger und zuckesüße R&B-Säuseleien fast nahtlos ineinander pappen kann. Mit seinem neuen Mixtape "2.0" und der Single "Mile Away" bringt er ganz im Stile seiner ATLien-Vorbilder Autotune und Rapskills unter einen Designerhut.

Ganz nebenbei beweist er, warum zahlreiche Stars und Legenden der Branche schon lange große Stücke auf ihn halten. Mangelndes Selbstvertrauen ist dabei seine Sache nicht:

Es gibt diese großen Ikonen: Michael Jackson, Prince, Madonna und Lenny Kravitz – und ich will daran arbeiten, einer von ihnen zu sein.

Chris Lightys Letzter

Während der Junior Highschool lebte der selbsternannte "Army Brat" in Hawaii, Kalifornien, Panama und Washington, bevor die Familie sich in derJames Brown-Heimat Augusta, Georgia, niederließ. Kurz bevor Chris Lighty, einer der wichtigsten Manager der Rap-Geschichte, 2012 verstarb, signte er als letzten Künstler einen 15-jährigen Newcomer: TK Kravitz.

TK Kravitz ist quasi mein Alter Ego. Als ich mir den Namen gab, hatte ich einen wilden Afro, wie Lenny ihn früher trug.

Damals noch mit seinem Partner Ca$h als Duo TK-N-Cash unterwegs, starteten sie vielversprechend und dockten beim ehrwürdigen Label "Violator" an, dem Lighty in den Neunzigern zu Ruhm verhalf. Doch nach dessen Tod stand Kravitz vor dem Nichts: Die Familie war verschuldet durch seine Musikkarriere, er schlief ohne festen Wohnsitz auf den Sofas seiner Kumpels.

Luda und Lil Wayne

Hilfe nahte von Lokal-Legende Ludacris, der die Burschen bei seinem Label Disturbing Tha Peace unter Vertrag nahm. Den beiden gelang der Hit „Mind Right" und schon wurden sie als Straßen-Pendant zu Rae Sremmurd gehandelt.

Den Kick dazu gab übrigens Lil Wayne, der ihren smash anerkennend live performte. Ganz nebenbei verhalf er ihnen somit zu Songwriter-Jobs für Trey Songz, Flo Rida, Pitbull, Kevin Gates, Meek Mill und Juicy J.

OG-Weisheiten von 2 Chainz

2016 enthüllte TK ein Solomixtape, das über 300 Entertainment erschien. Mit den Singles "Bae AF" feat. Ty Dolla $ign und "Don’t Mind Me" im Bunde mit Rich The Kid, Famous Dex & Zoey Dollaz generierte er über eine Million Streams.

Nach Features für Lil Wayne, Ty Dolla $ign und Young Thug erwies sich vor allem 2 Chainz als Mentor, der nun auch auf dem neuen Mixtape „2.0“ OG-Weisheiten weitergibt. Viel mehr Legenden-Co-Signs kann man quasi nicht einheimsen.

Ich habe das Gefühl, dass mein erstes Mixtape mich schon sehr gut charakterisiert hat. ’2.0’ ist jetzt noch ehrlicher und komplexer. Ich konnte mit Leuten zusammenarbeiten, von denen ich nie zu träumen gewagt hätte. Ich übertrumpfe damit alles, was ich in der Vergangenheit gemacht habe.

Dazu zählt zweifelsfrei auch die Verbratung als Black Beatz Act der Woche: TK Kravitz - 2.0

SPUTNIK Black Beatz vom 10.08.2018 | Stunde 1
Titel Interpret
Apeshit The Carters
Bank Account TK Kravitz feat. NBA Youngboy
Praise The Lord (Da Shine) ASAP Rocky feat. Skepta
Summertime Magic Childish Gambino
Suit & Tie Justin Timberlake feat. Jay-Z
Pa Mi Tory Lanez feat. Ozuna
Gin & Drugs Wiz Khalifa ft. Problem
Ain't Your Man TK Kravitz
Better Now Post Malone
Oh My Dappy feat. Ay Em
Return Of The Mack Mark Morrison
Sin Pijama Becky G & Natti Natasha
The Light Jeremih feat. Ty Dolla Sign
In My Feelings Drake
Natural TK Kravitz
All The Way Up Fat Joe & Remy Ma feat. French Montana
Just Fine Not3s
Best Life Hardy Caprio feat. One Acen
Family Tree Ramz
SPUTNIK Black Beatz vom 10.08.2018 | Stunde 2
Titel Interpret
Dinero Jennifer Lopez feat. Cardi B. & DJ Khaled
1999 Wildfire Brockhampton
Ocean TK Kravitz feat. Jacquees
079ME B Young
24 Hours TeeFlii feat. 2 Chainz
Hands High David Jay feat. TyRo
Big Bank YG feat. 2 Chainz, Big Sean & Nicki Minaj
Out The Gate TK Kravitz feat. 2 Chainz
Rich Sex Nicki Minaj feat. Lil Wayne
Wifi Lit Future
Only Love Mary J. Blige
Trapped Colonel Abrams
Am I Wrong Anderson .Paak feat. Schoolboy Q
Self Care Mac Miller
Mile Away TK Kravitz
Drug Addicts Lil Pump
It's Okayyy Swizz Beatz
Nasty One Lil Kim
Win TK Kravitz
I Like It Cardi B feat. Bad Bunny & J. Balwin