SPUTNIK Black Beatz vom 28.09.2018

His Moodyness: 6lack

Es kommt nicht von ungefähr, dass sich sein erster Hit "Prblms" nannte, denn davon hatte dieser Ricardo Valdez Valentine einen ganzen Rucksack voll. Aber mit seinem Debüt-Set "Free 6lack" gelang ihm sowas wie ein rigoroser Befreiungsschlag. Nun setzt er fort, was er 2016 begann und katapultiert sich mit dem follow-up "East Atlanta Love Letter" in die Spitzengruppe der Sparte R&B/Hip-Hop. Hatte sich 6lack als Marschrute für die Tracks seines Erstlings noch das Wort 'zuordenbar" an den Kühlschrank gepinnt, lautet die Überschrift für den Zweitling "Perspektive". Danach sah es für den Jungen aus Atlanta nach seinem ersten Plattendeal anno 2011 allerdings garnicht aus.

Wir unterschrieben ohne Management, ohne Anwälte. Da waren Bugattis und Ferraris auf dem Parklatz, das Studio war herrlich, also dachten wir: 'Warum nicht?' Die Ernüchterung folgte erst später.

Hits, Hits, Hits

6Lack war beim Label des Party-Hassadeurs Flo-Rida in Miami gelandet. Was Außenstehenden von Anfang an klar war, schwante unserem introvertierten Feingeist erst, als er den Vorschuss verprasst hatte und nur noch aus seinem Rucksack raus für ein kärgliches Abendbrot lebte: sie wollten Hits. Hits und nochmal Hits. Zumindest das, was man im Sangria-bedröhnten Sunshine-State darunter verstand. Am Ende fühlte er sich so, als müsse er sich selbst in einen Hit-Song verwandeln. Und zog die Handbremse.

Als ich die ersten tracks von 'Free 6lack' leakte, war für mich klar: Ich bin nicht hier, um irgendwelche Witzchen zu machen oder irgend einen traffic zu generieren. Die Maxime: Sei ehrlich und du selbst, und erreiche die, die du auch erreichen willst.

Postkarten

Dafür nutzt der mit allen Social-Media-Wassern gewaschene 26-jährige auch schon mal recht nostalgische Promotion-Wege und schickt das frische Album-Artwork per Postkarte an seine Fans. Auf diesem steht er mit entzottelten Haaren und Baby-Tragegestell in der improvisierten Küchen-Booth, wobei mit Töchterchen Syx Rose schon das Kernthema der neuen Scheibe um seine Schultern baumelt. Das Vaterdasein, neue Beziehungen und die überraschende Berühmtheit destilliert 6lack auf unerhört zurückhaltend und besonnene Weise in 14 tracks, die einen Drake oder The Weeknd als regelrechte Party-Bolzen dastehen lassen. In Sachen Features geht es ähnlich sparsam zu.

Ich wollte nie, dass das Label für mich Kollaborateure findet. Ich treffe die Leute einfach, wir machen Musik zusammen. Entweder es macht klick oder eben nicht.

Moody Masterpiece

Was es offenbar mit J. Cole ebenso tat wie mit Offset oder Future, neben Soul-Kelhchen Khalid den einzigen Mitstreitern auf seinem Zweitling. Nach dem noch recht groovigen Single-Wurf "Switch" geht nunmehr das abgehangene "Nonchalant" auf die Piste und unterstützt die Speerspitzen des US-Rezensionswesens von hiphopdx.com in ihrer Einschätzung, dass es sich hier um ein Moody Meisterwerk handelt. Dem ist sich vorbehaltlos anzuschließen: 6lack, mit "East Atlanta Love Letter" der Black Beatz Act der Woche.       

SPUTNIK Black Beatz vom 28.09.2018 | Stunde 1
Titel Interpret
We Aint Goin FlavaOne x Leftside
Chop My Money Ill Blu feat. Krept & Konan, Loski & Zie Zie
Creep On Me Gashi ft. French Montana & Dj Snake
Intimate Yungen feat. Craig David
Loaded Gun 6lack
Fefe 6ix9ine feat. Nicky Minaj & Murda Beatz
Flicka Da Wrist Chedda Da Connect
Jefe T.I. feat Meek Mill
Kream Iggy Azalea feat. Tyga
Barbie Dreams Nicki Minaj
Switch 6lack
Pack Jam (Look Out For The OVC) Jonzun Crew
Offence Little Simz
Hot Summer DJ Durel feat. Migos
Pistol On My Side Swizz Beatz feat. Lil Wayne
Doo Doo Troy Ave
In My Feelings Drake
Big Love The Black Eyed Peas
Let Her Go 6lack
Sicko Mode Travis Scott feat. Drake
SPUTNIK Black Beatz vom 28.09.2018 | Stunde 2
Titel Interpret
Love U Long Time Maleek Berry feat. Chip
Ay Caramba Stay Flee Get Lizzy feat. Fredo, Young T & Bugsey
I Love It Kanye West x Lil Pump
Seasons 6lack feat. Khalid
Slumdog Millionaire Ghetts feat. Stefflon Don
New Patek Lil Uzi Vert
Natural Disaster NSG
Property Mr Eazi feat. Mo-T
Sharma WSTRN
Nonchalant 6lack
Get On Up Jodeci
Pretty Girl Stefflon Don feat. Tiggs Da Author
Lucky You Eminem feat. Joyner Kucas
Balenciaga Challenge 6lack feat. Offset
Money Right Dizzee Rascal feat. Skeptah
DTF The Game feat. YG, Ty Dolla Sign & Jeremih
U A Freak (Nasty Girl) Chingy feat. Mr. Collipark
No Brainer DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo & Chance The Rapper
Let Her Go 6lack feat. J. Cole