SPUTNIK Black Beatz vom 09.02.2018: Evidence

Dieser Teil knüpft genau da an, wo der letzte aufgehört hat. Wie das eine gute Serie so macht.

Das verkündet der Venice Rapper Evidence im Billboard und komplettiert seinen Solo-Output somit zu einer waschechten Triologie.

Doch es gibt einen Unterschied zum Vorgänger, diesmal in der Juice:

Auf 'Cats and Dogs' herrschte schon Niederschlag. Jetzt lege ich auch noch den Regenschirm ab.

Schicksal

Alles andere als ein sonniger Gute Laune-Schunkler - eher der Frischling des blassen Kaliforniers, der sich als ein Drittel der Dilated Peoples einen exzellenten Ruf im Rap-Gewerbe erworben hat.

Ich machte das Album unter ziemlich miesen Bedingungen, es war ne ziemlich beschissene Zeit.

Hauptsächlich spielt Evidence damit auf den Dezember 2015 an, wo er erst glücklicher Vater seines Sprosses Enzo wurde, kurz danach aber erfuhr, dass die Freundin an Brustkrebs leidet.

Raus kam das nur, weil es keine Muttermilch gab, Enzo avancierte praktisch zum Lebenretter.

Wäre das später entdeckt worden, hätte man nichts mehr machen können. Dabei wurde er Weihnachten geboren, ich dachte nur 'What the fuck is this?'

Kumpel DJ Premier

Dieser Blutgrätsche des Schicksals widmete er den völlig spontan eingerappten Track "By My Side Too". Und auch sonst präsentiert sich das Rap-, Beatbau- und Fotografiemultitalent von einer tiefgründigen und ehrlichen Seite.

Mit Support durch Styles P., Defari, Katero oder Jonwayne bügelt er neben zwei eigenen über Beats von Alchemist, Nottz oder Samiyam.

Nicht zu vergessen DJ Premier, mit dem ihn eine recht witzige Geschichte verbindet. Evidence war als knapp 16-jähriger mit bei der Tour von Gangstarr, hatte aber mit Premo und Guru im Touralltag so gut wie nichts zu tun.

Sechs Monate später hüpfte er beim Coachella zu Premier auf die Bühne und rief "Hi, I'm Evidence". Der nur: "Huh? Wir waren on fuckig tour, man! Willst du mich verarschen?" Man glaubt, das beim Knaller "10000 Hours" rauszuhören.            

Fans dran Schuld

Evidences Solo-Platten standen stets unter dem Wetter-Logo. Dass sie jetzt "Weather or Not" heißt, liegt schlicht an den Fans:

Auf dem Dilated Peoples Song "Guaranteed" hab ich ne Line, wo ich rappe: 'Some think I’m clever, others think I’m the one who makes too many references to weather… or not’. Immer wenn ich den Song live performt habe, grölte mir die Crowd jedes Mal dieses 'or not' entgegen. Da wurde mir langsam klar, dass das irgendwann ein Albumtitel werden muss.

Schluss mit Wetter

Bei den einschlägigen Fachorganen wie hiphopdx.com als kleines Meisterwerk gefeiert, bleibt es vielleicht der letzte Wurf als Wetter-Prophet.

Mittlerweile eher als Produzent für u.a. Madchild, Defari oder Domo Genasis unterwegs, möchte sich Evidence auch ausgiebig um den Sohnemann kümmern.

Nochmal in der "Juice":

Das ist der letzte Teil meiner persönlichen »Der Pate«-Trilogie. Das nächste Mal drehe ich einen neuen Film.

Davor nochmal der Blick auf die Wetterkarte. Mit Evidence und "Weather Or Not", dem Black Beatz Act der Woche.

SPUTNIK Black Beatz vom 09.02.2018 | Stunde 1
Titel Interpret
The Weekend (RMX) SZA x Calvin Harris
Hurtin' Me RMX Stefflon Don feat. Sean Paul, Popcaan & Sizzla
Don Dada (RMX) Angelo Kingfeat. Beenie Man & Kalibwoy
What I Need Evidence
Gods Plan Drake
Miss It Yung Bleu
N.Y. State Of Mind Part 2 Nas
Throw It All Way Evidence
Krippy Kush Farruko feat. Bad Bunny, Rvssian, Nicki Minaj & 21 Savage
Afrotrap Part 10 (Moula Gang) MHD
Let It Whip Dazz Band
Bum Bum Tam Tam (RMX) MC Fioti feat. Future, J Balvin, Stefflon Don & Juan Magan
Jim Dean Evidence
Breathe Fabolous
King's Dead Jay Rock feat. Kendrick Lamar, Future & James Blake
Back It Up DeeBuzz & Hard2Def feat. T.K.O.
Jumanji B Young
Lil Mufukuz Dabrye feat. Doom
To Make A Long Story Longer Evidence feat. Johnwayne
SPUTNIK Black Beatz vom 09.02.2018 | Stunde 2
Titel Interpret
Whatever You On London On Da Track feat. Young Thug, Ty Dollar Sign, Jeremih & YG
Pray For Me The Weeknd feat. Kendrick Lamar
Street Livin The Black Eyed Peas
10000 Hours Evidence
No Limit RMX G-Eazy feat. Asap Rocky, French Montana, Juicy J & Belly
It's All About The Benjamins Puff Daddy feat. Notorious B.I.G. , Lil Kim & The LOX
Stir Fry Migos
Mi Gna RMX Maitre Gims & Super Sako feat. Hayko
Weather Or Not Evidence
Barking Ramz
I Like Your Style Bubba
Finesse RMX Bruno Mars feat. Cardi B
Love Is A Funny Thing Evidence feat. Styles P., Rhypsody & Khrysis
Nowadays Lil Skies feat. Landon Cube
Gucci Gang Lil Pump
Supplies Justin Timberlake
Bad Publicity Evidence feat. Krondon
Bartier Cardi Cardi B feat. 21 Savage