SPUTNIK RockIt vom 01.02.2024: Alkaline Trio

Alkaline Trio – wie der Name schon sagt, verbirgt sich dahinter eine dreiköpfige Band aus Chicago um Matt Skiba, Daniel Andriano und bis zuletzt Derek Grant. Mit der Ankündigung ihres neuen Albums „Blood, Hair, and Eyeballs“, das gerade veröffentlicht wurde, gab der Schlagzeuger bekannt, dass er die Band nach 20 Jahren verlassen wird. Inspiration für die neue Platte hat sich Frontmann Matt Skiba aus der „Apokalypse-Kultur“ geholt:

Ohne abgedroschen zu klingen, ist es die Art und Weise, wie wir heute unsere Informationen über die sozialen Medien erhalten. Es gab schon immer Gutes und es gab schon immer Horror, aber es fühlt sich an, als ob der Horror heutzutage viel schneller vor unserer Haustür landet. Das gibt den Menschen das Gefühl, dass die Dinge auf schreckliche Weise eskalieren.

Aufgenommen wurde „Blood, Hair, and Eyeballs“ übrigens im Studio 606 in Northridge, Kalifornien, dem privaten Aufnahmeraum von Dave Grohl und den Foo Fighters. Außerdem gibt es diese Woche neue und aktuelle Songs von House Parties, The Snuts, The Plot In You, Frank Carter, P.O.D. und Liam Gallagher.

SPUTNIK RockIt vom 01.02.2024: Alkaline Trio
Titel Act
Bad Time Alkaline Trio
Say It (To My Face) Meet Me @ The Altar
Homicide Magnolia Park
I Won't Bow Down P.O.D.
Curious Franz Ferdinand
Ritual Within Temptation
Millionaires The Snuts
Viva Las Vengeance Panic! At the Disco
Projector Set It Off
Get A Grip House Parties
All Caps (feat. John The Ghost) WEATHERS
Superstar (feat. Remington Leith) Crown The Empire
Closure The Plot In You
Zitti e buoni Maneskin
Sorry Mom X Halflives
Mars To Liverpool Liam Gallagher und John Squire
Times Like These Five Finger Death Punch
Self love Frank Carter und The Rattlesnakes
Oh! The Linda Lindas
Something To Hide grandson