Nominiert von UNSERDING Bloodhype

Ihre Mission: Make Indie great again – und zwar mit Stil und einem Masterplan. Die perfekte Band zum Nineties-Retro-Hype.

Diese Künstler*innen waren nominiert:  01099, nominiert von MDR SPUTNIK (MDR) Bloodhype, nominiert von UNSERDING (SR) Chris James, nominiert von 1LIVE (WDR) Florida Juicy, nominiert von BREMEN NEXT (RB) Rote Mütze Raphi, nominiert von DASDING (SWR) Jupiter Flynn, nominiert von Deutschlandfunk Nova (Deutschlandradio) Leepa, nominiert von FRITZ (RBB) Chuala, nominiert von N-JOY (NDR) Lienne, nominiert von PULS (BR) Jamin, nominiert von YOU FM (HR)  Den New Music Award für den Durchstart des Jahres gewannen Leony und Luna, Rote Mütze Raphi wurde zur Newcomerin des Jahres gewählt. 8 min
Bildrechte: New Music Award

Bloodhype sind Chris, Matt, Elmar und Erik. Bands wie Genesis, The Cure und The Police haben ihre Musik beeinflusst, auch die US-geprägten 80er und 90er. Im Video seht ihr ihren Song "Violent Heart".

Mi 15.09.2021 16:30Uhr 08:03 min

https://www.sputnik.de/home/newmusicaward/bloodhype-violent-heart-new-music-award-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Bloodhype wissen auf jeden Fall schon mal, wie das Business so läuft. Denn alle vier Bandmitglieder haben ihre Erfahrungen hinter den Kulissen der Musikszene gemacht: als Bandmanager, als Roadie, als Tourmusiker, als Werbemusikproducer oder als Fashion Designer. In ihrer Band Bloodhype vereinen Elmar, Erik, Matt und Christopher ihre reichhaltige Pop-Expertise jetzt. Was soll da eigentlich schiefgehen?

Gegründet hat sich die Band in einer - wie sollte es auch anders sein – WG in Berlin-Friedrichshain. In dieser Keimzelle der Kreativität kamen viele Einflüsse zusammen:

Videospiele, Steven Spielberg Filme, New Order, Talk Talk, Grunge und Stephen King Romane.

Bloodhype

All diese Dinge, die man liebt, wenn man wie die Bloodhype-Jungs seine Kindheit in den 1990er Jahren verbracht hat, flossen in den Sound der Band, den man sich durchaus als perfekten Soundtrack für eine amerikanische 90er-Highschool-Serie vorstellen kann.

Und Bloodhype arbeiten sehr konsequent am großen Ziel: Make Indie great again. Erste große Support-Touren, unter anderem für die US-Band Taking Back Sunday haben die vier gemeistert. Auch die erste eigene Headliner-Tour war ein voller Erfolg. Nächster Schritt auf der nach oben offenen Karriereleiter: Das erste Album „Modern Eyes“, das Anfang 2022 erscheinen wird. So ein New Music Award würde den Bloodhype bis dahin sicher nicht bremsen.

NEW MUSIC AWARD 2021: DIE FINALIST*INNEN